Toiletten gehören zum Alltag eines jeden Menschen. Gerade deshalb ist Hygiene auf dem WC so wahnsinnig wichtig. Nach jedem Toilettengang können Überreste von Fäkalien, Urinspritzer und andere Partikel trotz Spülung und oberflächlicher Reinigung in und auf der Schüssel verbleiben. Damit fühlen sich Bakterien besonders wohl.
Daher sollte man regelmäßig die Toilette reinigen und eine Verstopfungsbeseitigung schnell vornehmen, wenn das Klo verstopft.Was man über Toiletten wissen muss und wie sie gebaut sindIm Groben kann man zwischen am Boden und in der Wand verbauten Toiletten unterscheiden. Toiletten, die an der Wand angebracht sind und somit “schweben”, lassen sich auch an der Unterseite der Schüssel und am Rohr leicht reinigen.
Auf dem Boden liegende Toiletten erfordern etwas mehr Winkelarbeit.
In beiden Fällen ist es wichtig, dass die Beschichtung der Toilette – vor allem im Innenbereich – hochwertig ist. Denn nur von einer guten, durchgehenden – auch unter dem Toilettenrand! – Beschichtung lassen sich Schmutz und Urinstein optimal entfernen und Toilettenreiniger optimal einsetzen.
Zudem spielt das Material der Klobrille eine Rolle. In der Regel sind Klobrillen empfindlicher gegenüber ätzenden Reinigern als die Keramik selbst. Hier sollte also auf andere Mittel zurückgegriffen werden.

Darum regelmäßig das Klo reinigen

Man sollte regelmäßig das WC putzen, da es Krankheitserregern, die sich gerne auf Urinstein, Kot und anderem vermehren, den Gar ausmacht. Zudem verhindert regelmäßiges Reinigen ein Verkalken von innen – besonders dem Toiletteninnenrand. Ein verkalktes WC bietet gleichzeitig mehr Haftoberfläche für Bakterien und letzten Endes für üble Gerüche. Aber auch eine Rohrreinigung kann erforderlich sein, wenn man effektiv das WC putzen möchte. Einer Rohrverstopfung vorzubeugen, ist dabei wichtig, weil hartnäckige Verstopfungen im Abflussrohr es nach langem Hinauszögern noch unangenehmer machen, das Putzen in Angriff zu nehmen. Daher sollte man einfach regelmäßig die Toilette putzen.

Klo reinigen mit der Basisausstattung Klobürste

Die richtige Reinigung der Toilette beginnt mit der richtigen Klobürste. Eine hochwertige Klobürste hilft, um die Toilette putzen und Urinstein vorbeugen zu können. Durch das mechanische Entfernen von Ablagerungen, lassen sich bereits erste Erfolge beim Reinigen erzielen. Die Klobürste gehört neben jede Toilette. Man sollte damit nach jeder Benutzung das Klo reinigen.

Schwer zu erreichende Stellen effektiv reinigen

Es gibt Stellen, die die Klobürste nicht erreichen kann und die man nicht einfach durch das Spritzen von Urinsteinentferner, Rohrreiniger oder anderen Mitteln beheben kann. Ist unter dem Toilettenrand durch Kalk erst einmal ein Teil verstopft, lässt die Spülleistung der Toilette schnell nach.
Um diese Stellen zu erreichen, kann man beispielsweise eine Zahnbürste verwenden, die mit einem biegsamen Kopf auch Ablagerungen unter dem Rand löst. Um auch an schwer erreichbaren Stellen die Toilette reinigen zu können, eignen sich außerdem auch Flaschenbürsten und ähnliches. Gerade Zahnbürsten sollten aber nach einer solche Anwendung entsorgt werden.

WC reinigen mit Essig

Essig ist ein Wunderbares Hausmittel, das Toiletten reinigen und eine milde Verstopfung bei langer Einwirkzeit und hoher Dosierung beseitigen kann. Essig funktioniert auch als Urinsteinentferner.
Reinigungsessig kann man einfach großzügig in der Innenseite der Toilette verteilen und ungefähr dreißig Minuten einwirken lassen. Durch seine Säuren lösen sich Kalk und andere Substanzen von der Schüssel und können die Toilette reinigen.
Anschließend kann man ganz normal durch Putzen sein Klo reinigen und Überreste damit entfernen.

WC reinigen mit Backpulver

Backpulver eignet sich, gerade in Kombination mit sauren Substanzen wie Essig oder Zitronensäure, auch als Hilfsmitteln, wenn man die Toilette reinigen will.
Durch die Reaktion von Backpulver (Basisch) mit etwas Saurem, wird Energie freigesetzt. Leichte Wärmeentwicklung und Bläschenbildung sind die Folge. Gleichzeitig ist diese recht aggressive Reinigungsmethode dazu fähig, Kalk besonders gut zu entfernen und sogar einer Verstopfung zu begegnen. Man kann damit auch Urinstein entfernen und schnell besonders grobe Verschmutzung im WC reinigen und anlösen.
Es lässt sich durch die Tiefenwirkunge des Gemischs also auch als Rohrreiniger verwenden, das zumindest die ersten Zentimeter vom Abflussrohr erfasst und von Schmutz befreit.

WC reinigen mit klassischen WC-Reinigern

Klassische, meist auf chemischen Mitteln basierende, WC-Reiniger gibt es zuhauf. Will man sein Klo reinigen, sind sie oft das Mittel der Wahl, wenn man nicht auf Hausmittel vertrauen will.
Dabei gibt es für verschiedene Zwecke und Materialien (Deckel und Schüssel) verschiedene Reiniger, die auf unterschiedlichen Stoffen basieren.
Toilettenreiniger müssen dabei auch unter den Rand gespritzt oder gesprüht werden, um effektiv zu wirken. Je nachdem, um welchen Reiniger es handelt, kann er vor allem eine Verstopfung lösen, Urinstein entfernen oder Kalk beseitigen. Es gibt also Rohrreiniger und Toilettenreiniger.
Chemische Mittel sind oft mit Risiken für die Umwelt verbunden und sollten nicht verwendet werden, wenn es nicht nötig ist.

Dinge, die man beim Putzen von Toiletten beachten sollte

Bei allen Putzarbeiten, und gerade, wenn das Klo verstopft ist, sollten Gummihandschuhe getragen werden. Für empfindliche Atemwege empfiehlt sich ein Mundschutz, da gerade durch saure Mittel Gase entstehen können, die die Atemwege reizen.
Um effektiv das WC reinigen zu können, müssen Reinigungsmittel einige Zeit einwirken.
Besonders wichtig ist es auch, gut zu lüften, da sich beim Reinigen Dämpfe bilden können.
Selbstverständlich sollten für Schüssel und Brille auch unterschiedliche Schwämme verwendet werden und Tücher gegebenenfalls anschließend entsorgt werden.

Rohrreinigung durchführen und Rohrverstopfungen richtig begegnen

Ist das Abflussrohr erst einmal verstopft, ist das noch kein Grund zur Panik. Wenn man mit dem klassischen Pömpel nicht weiter kommt, die Rohrreinigung mit einem chemischen oder natürlichen Rohrreiniger nicht hilft und auch eine mechanische Reinigung nichts bewirkt, ist die Verstopfung wohl sehr gravierend und erfordert einen Fachmann. Eventuell ist sie auch im Abflussrohr selbst begründet.

Verstopfungsbeseitigung mit Hilfe einer Rohrreinigungsspirale

Kommt man mit Rohrreiniger und Pömpel nicht weiter, kann man auch eine Rohrreinigungsspirale verwenden. Diese führt die Rohrreinigung mechanisch durch. Je nach Modell unterscheidet sich die Handhabung ein wenig. Bei allen Modellen geht es aber darum, die Verstopfung mit Hilfe eines sich drehenden Schlauches aufzubohren und Widerständen im Rohr damit zu begegnen.
Funktioniert dies, sollte man im Anschluss aufgrund des Eindringens in das Abflussrohr mit dem Gerät, gründlich die Toilette reinigen.

Im Falle einer unlösbaren Verstopfung

Ist das Abflussrohr unlösbar verstopft, hilft nur noch eine professionelle Rohrreinigung.
Der Notdienst einer Rohrreinigungsfirma kann manchmal nötig sein, um das Problem zu lösen.
Die professionelle Abflussreinigung wird dann von einem Klempner durchgeführt.
Liegt die Ursache im Kanal selbst, können eine Kanalreinigung und im schlimmsten Falle eine Kanalsanierung notwendig werden. Fachleute in Sachen Sanitär führen diese Arbeiten aus und können zum Beispiel durch einen Sanitär Notdienst gerufen werden.
Eine Sanitärfirma kann sich um hartnäckige Probleme rund um Abfluss und WC kümmern.

Regelmäßig die Toilette reinigen und Verstopfungen vorbeugen

Ein gutes Putzen der Toilette und eine gewisse Vorsicht bei der Benutzung und bei den Mengen an heruntergespülten Material, beugen größeren Problemen wie üblen Gerüchen und hartnäckigen Verstopfungen vor. Eine professionelle Verstopfungsbeseitigung lässt sich somit umgehen.
Sollte doch einmal ein Notfall anstehen, und sich das Problem nicht selbst lösen lassen, kann man von einem Klempner Notdienst Gebrauch machen.
Falls Hausmittel also nicht mehr helfen, bietet sich in den meisten Städten und Orten ein Notdienst zum Beheben akuter Probleme an.
Man findet Fachmänner in Sachen Kanal und WC, sowie Notdienste schnell im Internet und damit die Rufnummern unter Suchbegriffen wie “Klempner Berlin”, “Kanalreinigung durch Sanitärfirma” usw.

Nach oben

Source: https://abfluss-verstopft.specht-rohrreinigung-berlin.com/wc-reinigen/

Advertisements